Weltpremiere, Wels, 7. August 2021

Einer der schönsten Straßenplätze Österreichs

Der Stadtplatz Wels zählt in seiner architektonischen Geschlossenheit zu den schönsten Straßenplätzen Österreichs, dessen Häuser größtenteils reizvolle Barockfassaden aus dem 17. und 18. Jhdt. besitzen. Die Häuser dahinter stammen meist aus der Zeit der Gotik und der Renaissace, was besonders an den Hinterhöfen ersichtlich ist.

Stadtplatz

Der Stadtplatz lädt zum Verweilen, Rasten und Genießen ein. Mit Bänken, Grünarrangements, einem Wasserspiel und zahlreichen Geschäften, Bars und Restaurants.

Die Sprint-Strecke wird rund um den Stadtbrunnen, einer Nachbildung des 1896 abgetragenen Renaissance-Stadtbrunnens aus dem 16. Jahrhundert, direkt vor dem Rathaus, angelegt. Die Strecke ist 192,27 Meter lang und weist drei Richtungswechsel auf. Es wird im Uhrzeigersinn gelaufen.

Das attraktive Sprint-Cross-Format erlaubt es Zuschauern direkt an der Strecke den Event zu verfolgen, mitzufiebern und die Teilnehmer*innen anzufeuern.

Anfahrt und Parken

Der Stadtplatz ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen (www.welslinien.at).

Öffentliche Parkplätze sind im Stadtzentrum von Wels vorhanden.

Gratis Parkmöglichkeiten gibt es am Messegelände Wels.