Rapidos, Sprint Cross, Sprint, Laufen, Andreas Berger, Sigurd Meiche

Die Sprint-Cross-Weltpremiere am 7. August in Wels ist die Gelegenheit für die Schnellsten aller Sportarten, sich miteinander zu messen!

Rapidos, Sprint Cross, Sprint, Laufen, Andreas Berger, Sigurd MeicheAm 7. August erlebt die oberösterreichische Messestadt die erste Auflage von RAPIDOS, der Sprint-Cross-Weltpremiere, dem einzigen Bewerb für die schnellsten Läufer. Vor den Barockfassaden des Stadtplatzes wird es in Viererduellen darum gehen, wer nach 192,27 Metern die Nase vorne hat. Die zwei Erstplatzierten sind dann je eine Runde weiter, für die Nummern Drei und Vier ist der Kampf um den Sieg hingegen zu Ende.

Am 7. August geht es in der Messestadt über exakt 192,27 Meter

Stadtplatz WelsDer barocke Stadtplatz von Wels ist am 7. August der Schauplatz einer Weltpremiere: Beim ersten Sprint-Cross-Event geht es in sechs Einzel- und einem Teambewerb um die Beantwortung der Frage: „Wer sind die Schnellsten im ganzen Land?“.

Ein Sport für alle, die gerne schnell laufen.

Sprint-Cross ist eine Sprint-Laufveranstaltung für Damen und Herren, die auf einem 192,27 Meter langen Straßenkurs (also nicht auf Tartan) gelaufen wird. Anders als in klassischen Sprintwettbewerben wird nicht aus Startblöcken, sondern aus einer speziell entwickelten Startmaschine gestartet. Alle Läufer*innen teilen sich die selbe Strecke (keine Bahnen) und es gibt zum Teil radikale Richtungswechsel im Streckenverlauf.

Rapidos, Sprint Cross, Sprint, Laufen, Andreas Berger, Sigurd Meiche